Vendor due diligence


Vendor due diligence

Due diligence

Wenn Sie planen, Ihr Unternehmen zu verkaufen, ist es wichtig, dass Sie die Kontrolle behalten. Während der Due-Diligence-Prüfung bei größeren Transaktionen ist es oft üblich, diesen Prozess vom Verkäufer durchführen zu lassen. Eine externe Firma (sehr oft die leitende Unternehmensfinanzierungsfirma des Verkaufsprozesses) wird die Due Diligence des Verkäufers durchführen und die Dokumentation vorbereiten. Die bereitgestellten Informationen ähneln denen, die normalerweise vom Due-Diligence-Team eines Käufers untersucht und beschrieben werden. Ein mögliches Ergebnis ist ein finanzieller Due-Diligence-Bericht mit allen Arten von Informationen über die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens, einschließlich der Kerngeschäftsfaktoren, die die Unternehmensleistung bestimmen. Kurz gesagt, dies ist das Ergebnis des Due-Diligence-Prozesses des Verkäufers

Download due diligence
checklist

Get detailed information about the items involved in due diligence.

Eine Alternative zur Verkäufer-Due-Diligence-Prüfung ist die Unterstützung durch den Verkäufer. Hierbei handelt es sich um proaktive Unterstützung im Prozess eines Unternehmensverkaufs. Der CFO und das leitende Unternehmensfinanzierungsunternehmen werden bei der Bereitstellung konsistenter und klarer Finanzkennzahlen (als "Finanz-Factbook" bezeichnet) unterstützt, die jedem Käufer eine unabhängige Sichtweise vermitteln. Wir liefern weitere Einzelheiten über die Aktivitäten, die wir im Rahmen des Unterstützungsprozesses für den Verkäufer durchführen können.

Mögliche Ziele und Vorteile von Verkäufer-Due-Diligence-Prozessen

Die Ziele einer Vendor Due Diligence sind vielfältig. Die meisten Käufer wollen Antworten auf viele der gleichen Fragen, daher ist es sinnvoll, diese Informationen direkt über einen unabhängigen, von den Verkäufern selbst initiierten Due-Diligence-Prozess zur Verfügung zu stellen.

Hier ist eine Liste möglicher Ziele im Rahmen des Due-Diligence-Prozesses für Verkäufer:

  • Die Verkäufer-Due-Diligence-Prüfung (DD) sollte den Verkaufsprozess beschleunigen, da große Informationsmengen interessierten Käufern leicht zugänglich gemacht werden.
  • Die DD des Verkäufers eliminiert die doppelte Due-Diligence-Prüfung durch mehrere Käufer (oder reduziert zumindest die Notwendigkeit der Due-Diligence-Prüfung des Käufers)
  • Wenn sie gut durchgeführt wird, verleiht die Due-Diligence-Prüfung des Verkäufers den Fakten und Zahlen größere Glaubwürdigkeit, da sie von externen Wirtschaftsprüfern verifiziert wurden.
  • Ein Käufer wird das Vertrauen haben, dass ein Verkäufer wirklich zum Verkauf verpflichtet ist
  • Sorgfaltspflicht des Verkäufers spart Kosten, da die Arbeit nur einmal durchgeführt wird
  • Die Due-Diligence-Prüfung des Verkäufers kann die Menge an vertraulichem Material verringern, das einem möglichen Käufer offenbart wird, der, wenn er die Übernahme nicht durchführt, in Zukunft wieder ein potenzieller Konkurrent werden könnte.

Es ist unwahrscheinlich, dass die Due-Diligence-Prüfung des Verkäufers alle Käufer vollständig zufrieden stellen wird. Sie ersetzt die Due-Diligence-Prüfung des Käufers nicht, sondern reduziert sie. Obwohl die Vendor Due Diligence den Arbeitsaufwand für Rechts- und Finanzberater verringert, hat die Vendor Due Diligence auch ihre Nachteile. Im Folgenden werden die möglichen Nachteile der Vendor Due Diligence näher beschrieben.

Probleme und Nachteile der meisten Vendor-Due-Diligence-Prozesse

Der Vendor Due Diligence-Prozess ist nicht ohne Kritik. Der Prozess liegt sehr oft in den Händen desselben Corporate-Finance-Teams, das die Transaktion leitet. Sie haben ein klares Interesse daran, jedes M&A-Geschäft abzuschließen, da ein großer Teil ihrer Transaktionsgebühren vom Ergebnis des Unternehmensverkaufs abhängt. Daher liegt es auf der Hand, dass die Due Diligence des Verkäufers so transparent und objektiv wie möglich sein muss, um den größtmöglichen Effekt zu erzielen.

Hier ist eine Liste möglicher Probleme im Rahmen einer Vendor Due Diligence:

  • Wird oft von demselben Corporate Finance-Berater des Verkäufers durchgeführt, der die Transaktion leitet und daher ein Interesse am Abschluss eines Geschäfts hat
  • Käufer können das Gefühl bekommen, dass der Prozess vollständig vom Verkäufer kontrolliert wird
  • Käufer könnten darum bitten, alle Informationen vollständig zur Verfügung zu stellen, um alle Details zu überprüfen

Umfang des Vendor Due-Diligence-Prozesses (Unterstützung von Verkaufstransaktionen)

Unsere Mitarbeiter haben eine pragmatische Herangehensweise an den Unterstützungsprozess für Verkäufer. Es handelt sich nicht um einen Standardprozess, sondern um einen Prozess, der an die spezifischen Bedürfnisse jedes Unternehmensverkaufs angepasst ist. Die Größe der Transaktion, das verfügbare Wissen des CFO-Teams und die Bereitschaft des Verkäufers, finanzielle Mittel bereitzustellen, haben einen enormen Einfluss auf den Prozess, den wir durchführen können.

Das Hauptziel dieses Prozesses besteht darin, sicherzustellen, dass alle Zahlen in allen verfügbaren Unterlagen einheitlich ausgewiesen werden. Das wichtigste Ergebnis wird als "Finanz-Factbook" bezeichnet, das alle relevanten Finanzzahlen und KPIs auf monatlicher oder vierteljährlicher Basis enthält. Diese Zahlen werden mit allen geprüften Finanzzahlen und Management-Präsentationen abgeglichen. Daher ist dieses Finanz-Factbook vertrauenswürdig und gibt einen ausgezeichneten Einblick in die wichtigsten Geschäftsfaktoren des Unternehmens.

Hier ist eine Liste möglicher Punkte, bei denen wir Sie bei der Unterstützung von Verkäufern (einschließlich des Due-Diligence-Prozesses) unterstützen können:

  • Stellen Sie eine detaillierte Finanzdokumentation zusammen ('Finanz-Factbook')
  • Übersicht normalisierter Ergebnisse (auch auf monatlicher oder vierteljährlicher Basis)
  • Aktuelle Handels-Updates, wenn erforderlich
  • Analyse des Geschäftsplans
  • Verwaltung des Datenraumprozesses

Informationen über die Verkäufer-Due-Diligence

Wenn Sie mit uns eine Brainstorming-Sitzung über Ihren Due-Diligence-Prozess bei der Planung eines Unternehmensverkaufs durchführen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Corporate Finance in Europa besteht aus unabhängigen Beratern, die Sie bei der Due-Diligence-Prüfung des Verkäufers unterstützen können. Unsere Mitarbeiter sind in Vollzeit im Bereich der Due Diligence tätig und helfen Verkäufern, diesen Prozess vorzubereiten und zu organisieren. Unsere Mitarbeiter sind unabhängig und geben eine objektive Meinung zu ihren Due-Diligence-Berichten ab. Ihre Ansicht ist objektiv, pragmatisch und sehr stark auf einen erfolgreichen Unternehmensverkauf ausgerichtet. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Unterstützung im Vendor Due Diligence Prozess benötigen.

Die Due-Diligence-Prüfung ist ein kleiner Teil des gesamten Verkaufsprozesses eines Unternehmens. Wenn Sie ernsthafte Pläne für den Verkauf Ihres Unternehmens haben, könnten die folgenden Seiten interessant sein;