Seite wählen

Online-Medienunternehmen für das Gesundheitswesen zu verkaufen

  • Einkünfte: < 10 Mio. EUR
  • EBITDA: rund 10%
  • Mitarbeiter: > 50
  • Standort: Westeuropa
  • Grund für den Verkauf: Die Eigentümer wollen das Unternehmen in Westeuropa ausbauen und suchen daher das Gespräch mit interessierten Investoren.
  • #CFIE ITS197

Überblick über das zum Verkauf stehende Online-Medienunternehmen für das Gesundheitswesen in Westeuropa

Dieses Medienunternehmen des Gesundheitswesens ist ein hervorragendes Ziel für Investoren, die in einen Nischensektor investieren möchten. Das Unternehmen befindet sich im Besitz eines alternden Einzelaktionärs, der das Unternehmen verkaufen und sich zur Ruhe setzen möchte. Nach dem Verkauf kann der Eigentümer jedoch noch 2 oder 3 Jahre bleiben, um eine reibungslose Übernahme zu gewährleisten. Es gibt auch einige Minderheitsaktionäre, die von anderen Investoren vertreten werden und ebenfalls für einen Verkauf offen sind. Die Rentabilitätsrate steigt aufgrund einer Änderung des Geschäftsmodells kontinuierlich an. Das Unternehmen hat erfolgreich den Übergang von Print zu digital und von werbebasierten Einnahmen zu Abonnements vollzogen. Ein potenzieller Käufer könnte ein Unternehmen sein, das einen traditionelleren Ansatz für das Geschäft verfolgt. Der Käufer könnte vor allem von dem neuen Geschäftsmodell des zum Verkauf stehenden Unternehmens profitieren und es integrieren.

 

VERKAUFT
Abonnieren Sie für ähnliche Unternehmen zum Verkauf
Abonnieren Sie jetzt und wir informieren Sie, wenn ähnliche Unternehmen zum Verkauf stehen!

Profil (Strategie) des zum Verkauf stehenden Online-Medienunternehmens für das Gesundheitswesen in Westeuropa

Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von 9 Millionen Euro. Dank der neuen Struktur sollte die Gruppe jedoch in der Lage sein, bessere Ergebnisse zu erzielen. Es ist eine Tatsache, dass die sinkenden Werbeeinnahmen von Pharmaunternehmen ein Problem darstellen. Aufgrund dieses Rückgangs von mehr als 75% in den letzten 10 Jahren sind Änderungen erforderlich. Die meisten Medienkonkurrenten sind verschwunden, und für die verbleibenden müssen neue Geschäftsmodelle entwickelt werden. Infolgedessen hat das Unternehmen erkannt, dass, da die Einnahmen von Ärzten die Hauptquelle darstellen, dies bedeutet, dass Abonnementeinnahmen, der Verkauf von medizinischen Büchern oder CME-Einnahmen von höchster Bedeutung sind. Dies ist ein solideres Geschäftsmodell, aber es braucht natürlich Zeit, um es zu etablieren.
Das Unternehmen ist eine Multimedia-Gruppe, die sich auf den Bereich Gesundheit spezialisiert hat. Sie bietet Nachrichten und Fachinformationen und organisiert Konferenzen und Veranstaltungen für den Gesundheitssektor. Die Zielgruppen sind Ärzte und medizinisches Personal. In erster Linie handelt es sich um B2B-Kunden, die monatliche/jährliche Abonnements für die wichtigsten Medienplattformen des Unternehmens zahlen. Der Kundenstamm ist sehr groß (bis zu 100.000 Fachleute und B2B-Einheiten), mit Kunden, die aufgrund der hervorragenden Online-Präsenz, der Nischenmagazine und der jährlichen Kongresse an den Produkten des Unternehmens interessiert sind.
Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Unterstützung von Fachkräften des Gesundheitswesens bei ihrer Ausbildung unter Berücksichtigung der organisatorischen Entwicklungen des Gesundheitssystems, der Beratung von Unternehmen des Gesundheitswesens und der Unterstützung bei der Werbung für ihre Lösungen durch das richtige Publikum. Das Redaktionsteam des Unternehmens setzt sich aus Ärzten, Redakteuren, Designern, technischen Experten und Kommunikationsberatern zusammen. Das Unternehmen ist in fünf Hauptbereichen tätig, darunter Presse (Zeitschriften), Digitales (Online-Plattformen), Veranstaltungen, Schulungen und Gesundheitskommunikation. Einige der Zielbereiche sind Allgemeinmedizin, Primärversorgung, Körperverletzungen, sozioprofessionelle Themen und Krankenversicherung. Das Ergebnis dieser Aktivitäten sind mehr als 1,8 Millionen Seitenaufrufe pro Monat, mehr als 100 Veranstaltungen und Schulungen pro Jahr und Tausende von Teilnehmern an E-Learning-Programmen.

Aktivitäten und Dienstleistungen des Online-Medienunternehmens für das Gesundheitswesen in Westeuropa zu verkaufen

Das zum Verkauf stehende Unternehmen bietet Veranstaltungen und Schulungen, E-Learning-Programme, Web-Serien, Fachkopien und Rezensionen, Artikel, Dateien, Bilder, Videos und Quizze, die an Allgemeinmediziner und Studenten, Fachärzte, Häuser und Gesundheitszentren gesendet werden.

Highlights des zum Verkauf stehenden Online-Medienunternehmens für das Gesundheitswesen in Westeuropa

  • Das Unternehmen ist im Bereich der Gesundheitsmedien tätig
  • Bereitstellung spezifischer fachlicher Inhalte und Organisation von Veranstaltungen für den medizinischen Sektor
  • Durch die erfolgreiche Umstellung von Print auf Digital und die Veränderung des Geschäftsmodells steigt die Rentabilität kontinuierlich.
  • Der Eigentümer ist schon ziemlich alt und möchte sich zur Ruhe setzen, deshalb möchte er das Unternehmen verkaufen.

Weitere Informationen über dieses in Deutschland zu verkaufende Online-Medienunternehmen für das Gesundheitswesen in Westeuropa zu verkaufen

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie mehr über dieses Kosmetikgrosshandelsunternehmen erfahren möchten. Online-Medienunternehmen für das Gesundheitswesen in Westeuropa zu verkaufen. Für weitere Unternehmen, die zum Verkauf stehen, besuchen Sie bitte den Abschnitt it andere Unternehmen zu verkaufen. Für andere es andere Käufer, besuchen Sie bitte den Abschnitt es andere Unternehmen wollten. Wenn Sie stattdessen an zu verkaufenden ict Unternehmen interessiert sind, besuchen Sie bitte die ict Unternehmen zu verkaufen Abschnitt. Für ict Einkäufer, besuchen Sie bitte den Bereich ict Unternehmen gesucht.

Melden Sie sich als Kaufinteressent für ähnliche zu verkaufende Unternehmen an

Datenschutz(erforderlich)
de_DEDeutsch