« Zurück zur vorherigen Seite

Auch verfügbar in: Nederlands Français Español English

Hersteller von In-vitro-Diagnosegeräten gesucht

Unternehmen gesucht

  • Unternehmensgröße: Klein bis Großunternehmen
  • Umsatz: 2 - 20 Mio. EUR
  • Standort: Europa
  • Akquisitionsgrund: Das Management sucht nach spezifischen In-vitro-Diagnostik-Unternehmen, die zu seinem Portfolio passen
  • #CFIE PHB002

Überblick über den gesuchten In-vitro-Diagnostikhersteller

Ein auf dem Weltmarkt tätiger großer Pharmakonzern expandiert und sucht nach Akquisitionen von pharmazeutischen, In-vitro-Diagnostika-Unternehmen. Das Unternehmen sucht entweder Hersteller oder Distributoren von In-vitro-Diagnosegeräten und -equipment. Der Käufer ist weltweit präsent und sucht nach Zielunternehmen in allen Ländern der EU. Besuchen Sie die Website, um mehr über diesen Käufer zu erfahren.

Profil (Strategie) des Käufers eines In-vitro-Diagnostikunternehmens

Der Käufer ist ein internationales Unternehmen mit Aktivitäten und Niederlassungen in den USA, Südamerika, Europa und dem Nahen Osten. Das Käuferunternehmen ist ein erfolgreiches Unternehmen, das in den 90er Jahren gegründet wurde und seitdem zu einem privat geführten Konglomerat aus einer Gruppe von Herstellern und Distributoren von In-vitro-Diagnosegeräten und Reagenzien weltweit zählt. Der Käufer zeichnet sich durch innovative Produkte und Lösungen aus, die maßgeblich zum Fortschritt der klinischen Diagnostik beigetragen haben. Das Käuferunternehmen stellt diagnostische Produkte für die klinische Mikrobiologie, Immunologie, Chemie und Molekularbiologie her und vertreibt diese. Der Käufer verfügt über ein weltweit starkes Vertriebsnetz in über 100 Ländern.

Der Käufer ist in fünf Marktsegmenten tätig:

  • Mikrobiologie
  • Hämatologie
  • Mukoviszidose
  • Molekulare Diagnostik
  • Klinische Chemie

Der Käufer hat über 500 Angestellte, die Zahl wächst von Jahr zu Jahr.

Das Produktionsportfolio des Käufers ist breit. Zu den Top-Produkten zählen Geräte und Ausrüstungen für:

  • Schweißtest
  • Parasitologie
  • Osmometrie
  • Mykologie
  • Virologie
  • Serologie
  • Chemieprüfung etc.

Kontaktieren Sie diesen
potenziellen Käufer

Informieren Sie sich über diesen Käufer von Pharmaunternehmen

Tätigkeiten und Produkte des Zielunternehmens für In-vitro-Diagnosegeräte

Langfristig möchte der Käufer ein Unternehmen erwerben, das auf einem ähnlichen Markt wie der Käufer tätig ist, d.h. In-Vitro-Diagnostik, Molekulardiagnostik, klinische Chemie usw. Derzeit konzentriert sich der Käufer gezielt auf Zielunternehmen der In-vitro-Diagnostika. Der Käufer ist an Zielunternehmen in ganz Europa interessiert.

Der Umsatz des Zielunternehmens muss über 1 Mio. EUR liegen und einen stabilen Cashflow generieren. Das Unternehmen sollte nicht hoch verschuldet sein und vorzugsweise finanziell stabil sein.

Das Zielunternehmen muss unter den erforderlichen Bedingungen tätig sein und von allen zuständigen Behörden zertifiziert sein. Qualifiziertes Personal und Raum für Erweiterungen sind von Vorteil und werden berücksichtigt.

Highlights des gesuchten Herstellers von In-vitro-Diagnosegeräten

  • Der Käufer ist ein internationaler Anbieter von Diagnoselösungen mit über zehn Niederlassungen auf der ganzen Welt
  • Der Käufer sucht nach einer Akquisition in seinen Marktnischen, darunter auch die In-vitro-Diagnostik
  • Das Zielunternehmen sollte ein IVD-Hersteller sein, Distributoren werden ebenfalls in Betracht gezogen.

Informationen zu diesem Käufer eines Pharmaunternehmens

Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu diesem In-vitro-Diagnostikhersteller zu erhalten, der in Europa gesucht wird, oder wenn Sie mögliche Interessenten oder geeignete Parteien kennen. Weitere Käufer von Pharmaunternehmen finden Sie in der Rubrik Pharmaunternehmen gesucht. Für pharmazeutische Unternehmen zum Verkauf besuchen Sie den Abschnitt für Pharmaunternehmen gesucht.