Kosten eines Unternehmensverkaufs in Europa


Kosten eines Unternehmensverkaufs in Europa

Diese Seite gibt einen Einblick in die Kosten für den Verkauf eines Unternehmens in Europa. Wir betrachten nicht nur die tatsächlichen Kosten, die wir unten auf dieser Seite zeigen, sondern betrachten die Kosten in einer viel breiteren Perspektive. Ein Unternehmen zu verkaufen bedeutet, sein Lebenswerk zu verkaufen. Daher ist es eine sehr wichtige Entscheidung, die korrekt ausgeführt wer den muss. Wie hoch sind die Kosten, wenn Sie mit dem falschen Käufer verhandeln oder verkaufen und am Ende keinen Verkauf erzielen oder Schwierigkeiten beim Erhalt von (Earn-out-) Zahlungen haben sollten oder am Ende Jahre später ein unprofitables Unter nehmen besitzen.

Get a quote

Receive a detailed overview of all the costs of selling your business.

Eine angemessene Vorbereitung zur Kostenkontrolle ist notwendig. Besuchen Sie, wie man sich auf einen Unternehmensverkauf vorbereitet, um Einblicke in eine gute Vorbereitung zu erhalten. Eine unzureichende Vorbereitung führt zu einem verlängerten Verkaufsprozess und zur Kapitalvernichtung. Wenn Sie intelligent sind, beginnen Sie mit der Wertschöpfung für Ihr Unternehmen, bevor Sie mit dem eigentlichen Verkaufsprozess beginnen. Lesen Sie, wie Sie den Wert Ihres Unternehmens steigern können, um den maximalen Wertzuwachs zu erzielen. Wir begegnen vielen Verkäufern von europäischen Unternehmen und haben eine große Anzahl von Geschäftsverkäufen begleitet. Wir sehen Geschäftsinhaber mit unterschiedlichen Erwartungen und Verkaufsstrategien. Auf der Grundlage dieses Wissens versuchen wir, Ihnen eine objektive Meinung über die verschiedenen Optionen und die Vor- oder Nachteile der einzelnen Alternativen zu geben. Es liegt dann an Ihnen, eine Entscheidung darüber zu treffen, wie Sie Ihr Unternehmen in Europa verkaufen wollen.

Kosten eines Unternehmensverkaufs in Europa

Gründe für den Verkauf eines Unternehmens in Europa

Wenn Sie planen, Ihr Unternehmen zu verkaufen, kann dies viele Gründe haben. Jeder Geschäftsinhaber ist anders und hat seinen eigenen Hintergrund und seine eigenen Pläne für die Zukunft.

Hier sind einige Gründe, Ihr Unternehmen zu verkaufen:

  • Ruhestand
  • Andere geschäftliche Aktivitäten
  • Konsolidierung in Ihrer Branche
  • Zum Überleben notwendige Größenvorteile
  • Weitere Entwicklung ist zu kapitalintensiv

Was sind die Optionen oder Strategien beim Verkauf eines Unternehmens in Europa?

Die erste Option besteht darin, einen Unternehmensverkauf komplett selbst durchzuführen. Wir haben Fälle erlebt, in denen ein Geschäftsinhaber selbst einen Verkauf eingeleitet hat, indem er nacheinander mit verschiedenen Käufern verhandelt hat.Als er mit dem ersten Käufer sprach, erfuhr er erst zu einem sehr späten Zeitpunkt, dass dieser Käufer ihn im Unternehmen behalten musste. Es war nicht seine Idee,nach einem Verkauf im Betrieb tätig zu sein, da er sich zur Ruhe setzen wollte. Die Reisekosten von der Türkei nach Italien und die Zeit, die für viele Besprechungen aufgewendet werden mussten, waren vergeudet. Als er mit einem zweiten deutschen Käufer sprach, erkannte der Verkäufer erst zu einem späten Zeitpunkt, dass die Bewertung, die er im Sinn hatte, vom Käufer nicht bezahlt werden konnte. Es ist schwierig, die tatsächlichen Kosten auf der Grundlage der aufgewendeten Zeit zu beziffern, aber es ist klar, wenn diese Energie in das Wachstum des Unternehmens investiert worden wäre, wäre sie sinnvoller ausgegeben worden. Dies hätte ihm helfen können, beim Abschluss eines Verkaufs zu einer höheren Bewertung zu gelangen.

Die zweite Option besteht darin, beim Verkauf des Unternehmens die aktive Hilfe von M&A-Beratern wie die des CFIE-Teams in Anspruch zu nehmen. Dazu gehört die Vorbereitung einer detaillierten Dokumentation und das konsultieren verschiedener Käufer. Die Chancen, den Verkaufspreis zu optimieren, sind auf diese Weise höher.

Eine dritte Option, wenn Sie kein Anwaltshonorar zahlen möchten, ist die Möglichkeit, Ihr Unternehmen kostenlos auf der CFIE-Website aufzuführen.

Wer hilft mir beim Verkauf eines Unternehmens in Europa?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wenn Sie Ihr Unternehmen in Europa verkaufen möchten. Sie können dies selbst tun oder die Hilfe verschiedener Dienstleister in Anspruch nehmen. Nachstehend finden Sie eine Liste möglicher Dienstleister, die Ihnen beim Verkauf eines Unternehmens helfen können.

Wer mir hilft, ein Unternehmen zu verkaufen:

  • Sie selbst
  • Ihr Anwalt
  • Ihr Buchhalter
  • Ein M&A-Berate
  • Ein CFIE M&A-Berater

Wenn Sie sich für einen M&A-Berater entscheiden, stehen Ihnen immer noch viele Optionen zur Auswahl. Wo Sie M&A-Berater finden:

  • Großes internationales Büro
  • Kleines internationales Büro
  • Lokales Büro
  • Allgemeines M&A-Netzwerk
  • M&A-Netzwerk von Spezialisten

Das CFIE-Team hat einen starken Hintergrund in Ihrer Branche, was in vielerlei Hinsicht beim Verkauf Ihres Unternehmens von Vorteil ist. Es verbessert die Chancen auf einen erfolgreichen Verkauf und erhöht den Preis, den Sie für Ihr Unternehmen erzielen werden. Laden Sie unsere M&A-Präsentation herunter und finden Sie heraus, warum ein CFIE-Berater die geeignetste Lösung für Ihren Unternehmensverkauf ist.

Die Kosten eines Unternehmensverkaufs in Europa
Der Verkauf eines Unternehmens ist mit vielen Kosten verbunden. Unserer Erfahrung nach sehen wir oft einen großen Fokus von Verkäufern auf die tatsächliche Zahlung an einen Berater für die Suche nach geeigneten Käufern. Natürlich ist es sehr gerechtfertigt, dass ein Verkäufer die Kosten im Zusammenhang mit einem Unternehmensverkauf niedrig halten will. Wir wollen aber auch erklären, welche Risiken bestehen können, wenn man es mit weniger professionellen Methoden versucht. Sie könnten am Ende einen geringeren Betrag für Ihr Unternehmen erhalten oder im schlimmsten Fall, gar nicht verkaufen können.

Hier ist ein Überblick über einige der mit dem Verkauf Ihres Unternehmens verbundenen Kosten

  • Ihre eigenen (und die des Unternehmens) Kosten
    • Sitzungen und Reisen
    • Vorbereitung von Dokumenten
  • Honorar des M&A-Beraters
  • Zusätzliche Kosten
    • Bewertungen
    • Steuer- und Rechtsberatung
  • Kosten für schlechte M&A-Beratung
    • Niedriger Preis
    • Längerer Prozess
    • Verschwendete Ressourcen

Der Mehrwert eines M&A-Beraters für einen Unternehmensverkauf

Da ein Unternehemensberater relativ teuer ist, muss er oder sie einen Mehrwert nachweisen. Wir glauben, dass die Entscheidung für einen aktiven Unternehmensverkauf viele Vorteile mit sich bringt.

Hier sind einige Beispiele für den Mehrwert, den ein M&A-Berater erbringen kann

  • Erhöhen Sie die Chancen, Ihr Unternehmen tatsächlich zu verkaufen
  • Erhalten Sie einen höheren Verkaufspreis (oft gleicht das zusätzliche Einkommen die Kosten für einen Berater deutlich aus)
  • Geeignetere Käufer finden
  • Halten Sie die Arbeitsbelastung und den Stress für einen Geschäftsinhaber auf ein Minimum.

Tatsächliche Kosten beim Verkauf eines Unternehmens in Europa

Die Honorare für M&A-Berater unterliegen einer großen Geheimhaltung. Die tatsächlichen Kosten für den Verkauf eines Unternehmens, die von Beratern in Rechnung gestellt werden, unterscheiden sich enorm. Wir sehen sehr viele verschiedene Preisangebote von Wettbewerbern. Im Vergleich zu Kaufmandaten sehen wir normalerweise einen höheren Festbetrag für den Start eines M&A-Projekts. Der Hauptgrund ist, dass eine detaillierte Dokumentation über das Unternehmen erstellt werden muss. Nachfolgend beschreiben wir einen Überblick über die Zahlungsstrukturen, die uns auf dem Markt begegnen.

Marktübliche Honorarstrukturen für M&A-Berater(für Sell-Side-Mandate):

  • 'no cure no pay' - wes gibt überhaupt keine Fixkosten + Lehman Formel(1 für Erfolg )
  • 'leistungsabhängig' - 4 000 EUR Bürokosten + 10 000 EUR Bereitstellungsprovision (für die Erstellung der Unternehmensdokumentation) + Erfolgshonorar
  • 'Abonnement' - 4 000 EUR Bürokosten + feste Anzahl von Tagen pro Monat zu 1 500 EUR (mindestens 3 Tage für mindestens 5 Monate) + 2,5% Erfolgsgebühr
  • 'stundenweise' - 2 000 EUR Bürokosten und 95 bis 500 EUR für jede Stunde. Diese Stunden werden in Blöcken von 4 bis 8 Stunden verkauft - ohne Erfolgshonorar (oder 1%, falls vereinbart).

Normalerweise treffen wir für jeden Kunden eine maßgeschneiderte Vereinbarung, die auf dem Hintergrund und den Anforderungen jedes Verkäufers basiert. Dieses Angebot hängt von einer Vielzahl von Artikeln ab und wir ziehen es vor, dies mit Ihnen persönlich zu besprechen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir Ihnen im Prozess eines Unternehmensverkaufs helfen können und wie hoch die damit verbundenen Kosten wären.

Informationen über die Kosten eines Unternehmensverkaufs

Wenn Sie Fragen zu den Kosten für den Verkauf Ihres Unternehmens haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Vielleicht möchten Sie auch wissen, wie hoch die Kosten für einen CFIE-Berater sind. In diesem Fall schlagen wir Ihnen vor, Ihren Berater bei internationalen M&A-Beratern auszuwählen, und wir werden Ihnen nach Ihrer Auswahl ein Angebot unterbreiten.

(1 Die Lehman-Formel ist eine Formel, die sehr häufig verwendet wird. Die Lehman-Formel für ein Erfolgshonorar wird wie folgt festgelegt:
* 5% auf die ersten 1 000 000 €, plus
* 4% auf die zweite €1 000 000, plus
* 3% auf die dritte €1 000 000, plus
* 2% auf die vierte €1 000 000, plus
* 1% auf alles über 4 000 000 €