Die Integration nach Abschluss der Transaktion (Post Deal Integration)


Unsere Teammitglieder haben den größten Teil ihrer beruflichen Laufbahn in einem internationalen Umfeld gearbeitet. Dabei waren sie an einer großen Anzahl von Post Deal Integrationen von kleinerem bis großem Ausmaß beteiligt. Hierbei liegt der Focus darauf, Effizienzen und operative Synergien zu maximieren. Gleichzeitig konzentrieren wir uns auf weiche, kulturelle und persönliche Faktoren.

Kommunikation, persönliche und kulturelle Integration

Neben der technischen, projektorientierten Integration achtet unser Team vor allem auf die menschlichen Aspekte, um zu gewährleisten, dass diese berücksichtigt sind. Wir starten mit einer klaren Vision, die allen Angestellten schnell vermittelt wird. Diese Vision wird vom Management beider Unternehmen geteilt und akzeptiert. Wir versuchen, kurzfristige Gewinne für die Angestellten des akquirierten Unternehmens zu gewährleisten und langzeitige Gewinne für alle Teilhaber zu erreichen. Wir heben kulturelle Übereinstimmungen hervor. Unser internationales Team mit umfangreichen Sprachkenntnissen und einem guten Verständnis verschiedener Kulturen kann hierbei eine entscheidende Rolle spielen.

Für eine erfolgreiche Post-Deal-Integration ist eine klare und offene Kommunikation direkt nach der Transaktion unerlässlich.

 Menschen mit verschiedenen Hintergründen und verschiedenen Unternehmenskulturen sehen eine Herausforderung darin, eine kommunikative Beziehung zueinander aufzubauen und miteinander zu arbeiten. Es ist entscheidend, dass sie die Transaktion unterstützen und an ihre Vorteile glauben. Das ist der Grund, warum wir Vorteile wieder und wieder nennen, bis alle Mitarbeiter diese selber erkennen.

Das Realisieren von Synergien und Post Deal Projekt Management

Alle Synergien, die vor der Transaktion eingeplant wurden, müssen auch in die Realität umgesetzt werden. Aus diesem Grunde bringen wir die Verkaufsteams beider Unternehmen zusammen, um so den besten Service für die Kunden beider Unternehmen zu gewährleisten.

Wir helfen dabei, die verschiedenen operativen Aktivitäten abzugrenzen, um dann unnötige Kosten zu beseitigen. Wir bewerten und entwickeln die Einführung simultaner Back Office Systeme, um die Konsistenz im gesamten Unternehmen zu erhöhen. Wir führen einheitliche Management Reporting Prozesse in den verschiedenen Teilbereichen des Unternehmens ein (Verkauf, Finanzen, etc…).

Wir schreiben einen klaren Integrationsplan und starten umgehend, da die Mitarbeiter des akquirierten Unternehmens in der ersten Phase am empfänglichsten für Veränderungen sind. Dies sind die wesentlichen Punkte, auf die wir uns bei einer Integration konzentrieren: 

  • Unterstützung bei der Realisierung der geplanten Synergien (mit klarem Focus auf die finanziellen Auswirkungen)
  • Erstellen eines Plans zusammen mit dem Management beider Unternehmen bezüglich der Vorgehensweise bei dem Integrationsprozess
  • Ausarbeitung eines detaillierten Integrationsplans für die verschiedenen Teilbereiche des Unternehmens (Verkauf, Finanzen, etc...)
  • Hilfe bei dem Zusammenführen verschiedener Kulturen
  • Hilfe beim Kommunizieren der Pläne

European Corporate Finance

Wir stellen unseren Service in allen europäischen Ländern zur Verfügung. Aufgrund der persönlichen Fähigkeiten unserer Mitarbeiter sind wir auf folgende Länder spezialisiert: Niederlande, Belgien, Deutschland, Frankreich, England, Spanien, Portugal, Italien, Österreich und die Schweiz. Corporate Finance in Europe ist hoch qualifiziert bei der M&A Beratung, dem Bewertungsprozess sowie bei rechtlicher und steuerlicher Beratung. Lesen Sie mehr über unsere M&A berater.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie sich Gedanken über eine Post-Deal-Integration machen und ein kostenfreies Feedback oder Brainstorming nutzen möchten.