Seite wählen

Eckdaten des Unternehmens

  • Größe: Kleine bis große Unternehmen
  • Einkünfte: 10 - 100 Millionen EUR ungefähr
  • EBITDA: Positiv
  • Bevorzugter Standort: Benelux-Länder werden bevorzugt, aber auch andere Länder werden in Betracht gezogen
  • Grund für die Übernahme: Die Unternehmensleitung möchte ihr Unternehmen durch die Übernahme eines Unternehmens in einer ähnlichen Branche vergrößern.
  • #CFIE PLB160

Überblick über diesen Käufer für ein Kunststoffrecyclingunternehmen in Westeuropa

Der Käufer ist eine Unternehmensgruppe, die im Bereich des Kunststoffrecyclings tätig ist. Der Käufer möchte das Wachstum seines Unternehmens vorantreiben und ist bereit, Übernahmen zu finanzieren, die dem Unternehmen helfen, seine Ziele zu erreichen. Das Vorhaben wird aus den Eigenmitteln des Käufers finanziert. Der Käufer ist bereit, so schnell wie möglich mit einer Übernahme zu beginnen, wenn sich ein strategisches Unternehmen anbietet.

Profil (Strategie) dieses Käufers für ein Kunststoffrecyclingunternehmen in Westeuropa

Der Käufer ist ein modernes Abfallverwertungsunternehmen mit Sitz in Westeuropa. Die Gruppe kann auf eine mehr als 60-jährige Geschichte zurückblicken. Das Unternehmen ist dabei, seine Aktivitäten im Bereich Kunststoffrecycling zu diversifizieren.
Dieses große Unternehmen ist eines der führenden Kunststoffrecyclingunternehmen in Europa. Die Firma bietet Recyclinglösungen für Kunststoffe von PET, HDPE, PP, PS bis PO. Darüber hinaus ist das Unternehmen weltweit durch ein starkes Netzwerk vertreten und bietet ein hohes Maß an Spezialisierung.
In den letzten Jahren hat das Unternehmen in Technologien investiert, die Qualität und Effizienz erheblich gesteigert haben. Das Unternehmen hat Maßnahmen ergriffen, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und gering zu halten sowie ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld als integralen Bestandteil der ordnungsgemäßen Verwaltung der Produktionstätigkeiten zu erhalten.
Der Produktionsprozess umfasst mehrere Phasen, in denen Fertigprodukte durch einen umfassenden Service (vom Sortieren oder Mahlen bis zum Auffrischen) angeboten werden. Der Käufer arbeitet mit recycelten PE-, PET-, PET-Folien-, PO-, PP- und EP-Materialien. Diese Materialien stammen hauptsächlich aus dem Post-Consumer-, Post-Industrie- und Meereskunststoffsektor. Zu den recycelten Endprodukten gehören:
  • Flaschen
  • Rohre
  • Filme
  • Boxen
  • Verpackung
  • Gartenmöbel
  • Schließungen
  • Rasenkacheln
  • Etc.
[CTA]

Aktivitäten und Produkte des Ziels

Der Käufer möchte im Bereich des Kunststoffrecyclings wachsen. Zu diesem Zweck will der Käufer Kunststoffe mit innovativen Technologien upcyceln. Der Umsatz des Zielunternehmens sollte zwischen 10 und 100 Mio. EUR liegen. Über die Bewertung wird unverzüglich gesprochen, wenn sich ein gutes Unternehmen mit Synergieeffekten findet. Ideale Standorte wären der deutschsprachige Raum oder die Benelux-Union, aber auch andere kommen in Frage, wenn sie für den Käufer geeignet sind.
Idealerweise wird eine Anlage mit einer Kapazität von 50 000 Tonnen recyceltem Kunststoff pro Jahr angestrebt. Darüber hinaus könnten mögliche Ziele auch das Recycling von Nach-Gebrauchs-Abfällen als Vorbereitung für Lebensmittelkunststoffe testen (anstelle der Verwendung neuer Kunststoffprodukte). Auch Kunststoffverpackungsunternehmen könnten potenzielle Ziele sein. Das Vorhaben wird aufgrund der Synergien, die nach der Übernahme entstehen werden, beiden Unternehmen zugute kommen. Die Synergien bestehen in der Verringerung des Materialeinkaufs, der Finanzierungskosten usw.
Das Zielunternehmen sollte Synergien mit dem Käufer aufweisen und in der Recycling- oder Kunststoffverpackungsindustrie tätig sein. Unternehmen mit einer guten Erfolgsbilanz, einem positiven EBITDA, einem stabilen Cashflow und langfristigen Verträgen mit Kunden würden als gute Ziele in Betracht kommen.

Höhepunkte dieses Käufers für ein Kunststoffrecyclingunternehmen in Westeuropa

  • Der Käufer gilt als eines der führenden Kunststoffrecyclingunternehmen in Europa.
  • Die Zielperson sollte im Bereich des Recyclings und/oder der Kunststoffverpackungsindustrie tätig sein.
  • Unternehmen mit einer guten Erfolgsbilanz, einem positiven EBITDA, einem stabilen Cashflow und langfristigen Verträgen mit Kunden würden als gute Ziele betrachtet werden.

Informationen über diesen Käufer für ein Kunststoffrecyclingunternehmen in Westeuropa

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen über diesen Käufer für ein Kunststoffrecyclingunternehmen in Westeuropa wünschen oder wenn Sie mögliche Interessenten oder geeignete Parteien kennen. Für weitere Käufer von Kunststoffunternehmen, besuchen Sie bitte den Bereich Kunststoffunternehmen gesucht. Für Kunststoffunternehmen zum Verkauf besuchen Sie den Abschnitt Kunststoffunternehmen zu verkaufen.

Weitere Informationen zu diesem Thema buyer for a plastic recycling company in western europe

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie mehr über dieses Unternehmen erfahren möchten. buyer for a plastic recycling company in western europe. Für weitere Kunststoff-Recycling-Unternehmen zum Verkauf besuchen Sie bitte den Abschnitt Kunststoffrecyclingunternehmen zu verkaufen. Für andere Käufer von Kunststoff-Recycling, besuchen Sie bitte den Abschnitt Kunststoffrecyclingunternehmen gesucht. Wenn Sie stattdessen an zu verkaufenden Kunststoffunternehmen interessiert sind, besuchen Sie bitte die Kunststoffunternehmen zu verkaufen Abschnitt. Für Käufer von Kunststoffen besuchen Sie bitte den Bereich Kunststoffunternehmen gesucht.

Abonnieren Sie als Verkäufer für diesen Kunststoff-Recycling-Käufer

Datenschutz(erforderlich)
de_DEDeutsch